HNO Privatpraxis Düsseldorf-Kaiserswerth

HNO Privatpraxis Düsseldorf-Kaiserswerth

Infektanfälligkeit

Bei Kleinkindern sollte unbedingt eine vergrößerte oder chronisch infizierte Rachenmandel (Adenoide) ausgeschlossen werden, da diese zu einer chronisch verstopften Nase, unter Umständen zu rezidivierenden Mittelohrentzündungen sowie zur Mundatmung führt. Eine permanente Mundatmung zieht oft im späteren Wachstum kieferorthopädische Probleme nach sich.

Eine Entfernung der Polypen (Adenotomie) führt zu einer besseren Mittelohrbelüftung, reduziert in der Regel den Schweregrad und die Häufigkeit von Infekten der oberen Atemwege, ermöglicht  einen korrekten Mundschluss und damit eine normale Entwicklung des Oberkiefers.